Die vorläufige Reiseroute

In den letzten Wochen bin ich oft gefragt worden, ob ich meine Reise schon geplant habe und wohin es mich verschlagen wird. Außerdem möchten viele Leute wissen, ob ich allein reisen werde und wie lange ich unterwegs sein möchte. Das lässt sich kürzer beantworten: Ja und etwa sechs Monate.

Die anstehende Reise habe ich noch nicht komplett durchgeplant. Dafür ist mir der Horizont von sechs Monaten einfach zu lang. Trotzdem habe ich mir natürlich Gedanken gemacht, welche Länder ich bereisen möchte. Dabei ist eine ganz nette Route herausgekommen, die nicht in Stein gemeißelt ist, aber trotzdem schon viel Vorfreude auslöst. Das ganze Ausmaß lässt sich an der oben stehenden Karte erkennen. Wer sie anklickt, wird übrigens noch Neuseeland als mögliches Ziel erkennen. In der Vorschau werden die Destinationen am „Rande“ der Welt leider abgeschnitten.

Also, hier ist die vorläufige Reiseroute:

  • Italien – Kein offizieller Bestandteil der Reise, aber da der Abstecher in die Toskana so kurz vor dem eigentlichen Abflug liegt, blähe ich die Liste damit noch ein wenig auf . Vom 1. bis 6. August bin ich in Italien, um dort eine Hochzeit zu besuchen.
  • USA – Am 10. August geht es von Berlin aus direkt nach Los Angeles. Gleich am Flughafen werde ich ein Auto übernehmen, mit dem ich gute sechs Wochen lang durch den Westen der USA fahre. Ohne Auto sieht’s dort ja schlecht aus. Über die Route habe ich mir schon einige Gedanken gemacht.
  • Mexiko – Auch diesen Flug habe ich schon gebucht. Ende September geht es von Los Angeles aus nach Cancún. Es ist ja nicht mein erster Ausflug nach Mexiko, aber auf Yucatán bin ich noch nicht gewesen. Ohne Lateinamerika hätte mir auf dieser Reise etwas gefehlt, daher der Abstecher nach Mexiko.
  • Guatemala – Wenn ich schon mal im Süden von Mexiko bin, kann ich auch noch nach Guatemala fahren. Dabei soll es sich um ein weiteres touristisches Highlight handeln. Ich bin gespannt. Voraussichtlich werde ich die Grenze mit dem Bus überqueren und dann von Guatemala City aus zurück in die USA fliegen.
  • Hong Kong (?) – Hier steht noch ein Fragezeichen, da es ein wenig darauf ankommen wird, wie ich einen guten Flug von den USA aus nach Asien bekomme. Einen Zwischenstopp in Hong Kong kann ich mir gut vorstellen – dort kommt man nämlich auch ohne umständliches Visum rein.
  • Vietnam – Wenn nicht Hong Kong mein Eintritt nach Südostasien wird, dann sicherlich Vietnam. Hier wird ein Visum benötigt, allerdings ein Visum-on-Arrival, das ein paar Tage zuvor online beantragt und dann am Flughafen bezahlt werden kann. Das vermutlich einzige Land meiner Reise mit Visumpflicht.
  • Kambodscha – Wenn ich schon mal in der Gegend bin, macht ein Ausflug nach Kambodscha sicherlich Sinn – mind. um Angkor Wat besuchen zu können.
  • Thailand – In Thailand bin ich schon gewesen, allerdings nur im Norden. Der Süden mit seinen schönen Stränden fehlt mir noch. Wie genau ich die ganze Südostasien-Ecke in meinen Reiseplan aufnehmen werde, weiß ich noch nicht.
  • Singapur – Eine der modernsten Städte der Welt. Es wird vermutlich ein Flug-Zwischenstopp auf dem Weg nach Australien oder von Australien zurück.
  • Australien – Down Under habe ich bisher gemieden, da es von Deutschland aus einfach so unglaublich weit ist. Von Südostasien aus betrachtet, liegt es schon fast um die Ecke, somit darf ein Besuch in Australien nicht fehlen. Bis es soweit ist, steckt Deutschland im tiefsten Winter und Australien im Hochsommer. Sollte also auch schön dort werden.
  • Neuseeland – Wenn dann noch Zeit bleibt (bzw. ich noch Lust habe, denn mich treibt ja nichts), nehme ich Neuseeland auch noch mit.

 

Das ist also die geplante Route. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich das eine oder andere noch ändern wird, doch ich bin mit dem Plan erstmal zufrieden. Ich denke die Strecke sollte genug hergeben, um über 101 Places berichten zu können.

------- Folge mir bei: Facebook, Twitter und Instagram ------- Hey, ich bin Patrick. Drei Jahre lang reiste ich als digitaler Nomade und Backpacker um die Welt. Jetzt bin ich zurück in der Heimat (mehr über mich). Schau auch bei meinem neuen Projekt Healthy Habits vorbei.
  1. friedi Antworten

    das klingt ja wirklich aufregend. eine wunderbare reiseroute..dennoch:
    ab wann kann man abstimmen, wo es als nächstes hingehen soll ;-) ??!!
    bon voyage x

    • Patrick Antworten

      Hehe.. ich fahr erstmal los und wenn ich etwas orientierungslos werde, kannst Du gern Input geben (über Ecuador weiß ich Bescheid ;-) )

Schreibe einen Kommentar zu friedi Antworten abbrechen

*

Jetzt Fan werden!schliessen
oeffnen