#45 Hanoi – Kulturschock nach der Landung

In den ersten 1-2 Tagen hatte ich meine Probleme mit Hanoi bzw. Vietnam. Aus dem geradezu luxuriösen Hong Kong, das mir sehr gut gefallen hat, ging es wieder zurück in eine ärmere Gegend und dazu noch vom extremen Kapitalismus in den Kommunismus (wenn auch nicht so extrem). Da war mir
Weiterlesen →

#44 Ha Long Bay – Luxus auf dem Wasser

Ich bin schon seit fast einer Woche in Vietnam. Die Zeit vergeht hier erstaunlich schnell. Die ersten Tage habe ich in Hanoi verbracht (separater Beitrag folgt) und habe von hier aus an einer dreitägigen Tour zur Ha Long Bucht teilgenommen. Ursprünglich dachte ich mal, das auf eigene
Weiterlesen →

#43 Hong Kong ist.. speziell

Bevor meine Erinnerungen verblassen, weil Vietnam komplett anders ist, möchte ich in einem letzten Artikel noch ein paar weitere Hong Kong Eindrücke festhalten, denn Hong Kong ist noch viel mehr, als nur Skyline und Kowloon. Es wird ein bisschen chaotisch, aber ich versuche etwas Stru
Weiterlesen →

#42 Kowloon – 6 Dinge, die Du dort anschauen solltest

Kowloon ist wie ein endloses Chinatown, aber anders als in New York, San Francisco, Singapur oder sonst einem Chinatown auf der Welt, liegt Kowloon tatsächlich in China, wenn auch im sehr modernen Hong Kong. Kowloon ist jedenfalls ein Stück China, das ich sehr mag. In Kowloon „w
Weiterlesen →

#41 Hong Kong Skyline – ein Spektakel am Abend

Hong Kong werde ich mit mehreren Artikeln würdigen und der erste widmet sich der Hong Kong Skyline oder – genauer gesagt – der Hong Kong Island Skyline. Dazu kurz einen Schritt zurück: Die Metropole Hong Kong hängt am chinesischem Festland dran, besteht aber auch aus zahlr
Weiterlesen →

Manfred

Auf einer langen Reise trifft man eine Reihe von Leuten. Die meisten sind ganz nett und dann vergisst man sie wieder und dann gibt es Leute wie Manfred. Manfred habe ich auf dem Flug von Bangkok nach Hong Kong kennengelernt. Manfred heißt nicht wirklich Manfred, aber der Name ist ähnl
Weiterlesen →

Thailand – mein Fazit nach 3 Wochen

Die Zeit fliegt – kaum in Thailand angekommen, sind auch schon wieder fast drei Wochen vergangen. 19 Tage habe ich mir für den Süden Thailands gegönnt und damit etwas mehr als ursprünglich mal gedacht. Es gibt hier einfach so viele Orte, Inseln und vor allem Strände, deren Namen
Weiterlesen →

Ein normaler Reisetag in Thailand

Für alle, die noch nicht in Thailand oder einem ähnlichen Land waren: So sieht ein typischer Reisetag aus, wenn man z.B. von Koh Tao nach Bangkok möchte: 09:30 – Wenn man die gesamte Strecke im Hotel gebucht hat, wird man dort auch eingesammelt und zwar mit einem gewöhnlichen Pi
Weiterlesen →

#40 Koh Tao – das Paradies für Taucher

Koh Tao ist die letzte Insel auf meiner Thailand-Reiseroute. Sie ist vergleichsweise klein und gilt als Paradies für Taucher. Der Reiseführer beschreibt sie als die letzte touristisch erschlossene Insel in der Samui-Phangan-Tao Reihe. Wenn dem so sein sollte, merkt man davon heute nic
Weiterlesen →

#39 Koh Phangan – von Privatstränden und Hängematten

Zur Abwechslung habe ich mal die Küste gewechselt. Während ich bisher an der Andaman Coast im Westen Thailands unterwegs war, bin ich nun zur östlichen Seite an die Golf von Thailand Küste übergegangen. Da Thailand im Süden sehr schmal ist, liegen nicht viele Kilometer zwischen beiden
Weiterlesen →
Jetzt Fan werden!schliessen
oeffnen