#38 Khao Lak – Paradies für Pauschalurlauber

Khao Lak ist ein merkwürdiger Ort um diese Jahreszeit. Hier ist zurzeit fast nichts los, wobei ich heute am vierten Tag das Gefühl habe, dass es täglich ein kleines bisschen mehr wird. Die Strände sind weitgehend leer. Jeder hat hier seine eigenen 100 Meter. Ich bin dieses mal in eine
Weiterlesen →

#37 Khao Sok Nationalpark – Elefanten Trekking und mehr

Ursprünglich wollte ich mal zwei bis drei Tage in den Khao Sok Nationalpark fahren. Durch kleine Planänderungen ist es jetzt nur ein Tagesausflug geworden. Von Khao Lak aus kommt man per Minibus in nur einer Stunde zum Nationalpark. Da es eine mehr oder weniger geführte Tour war, ist
Weiterlesen →

#36 Phang Nga – Geheimtipp abseits des Trubels

Heute früh bin ich von Phi Phi aus mit Fähre und Minibus nach Phang Nga Town gefahren. Diese Stadt ist ziemlich klein und spielt in den meisten Reiseplanungen keine Rolle. Entsprechend gibt’s hier auch nur ganz wenige Unterkünfte, keine davon lässt sich online buchen (Update 02/
Weiterlesen →

#35 Koh Phi Phi Don – schön und ganz schön überlaufen

Koh Phi Phi Don habe ich gestern übersprungen, da ich hier noch nicht „fertig“ war. Nach meiner Ankunft mit der Fähre aus Phuket ging es wenige Stunden später schon weiter nach Phi Phi Leh. Die „große“ Phi Phi Insel habe ich mir erst danach richtig anschauen kö
Weiterlesen →

#34 Koh Phi Phi Leh – Geheimtipp bei Nacht

Koh Phi Phi Leh ist die kleine Schwesterinsel von Koh Phi Phi Don. An diese Phi Phi Inseln bin ich etwas skeptisch herangegangen, da hierher vor allem viel Partyvolk kommt und es für thailändische Verhältnisse recht teuer ist. Allerdings wird überall davon geschwärmt, wie schön die In
Weiterlesen →

Malaysia – mein Fazit nach 3 Wochen

Ich finde man hört relativ wenig von Malaysia. Gefühlt war schon jeder dreimal in Thailand und am besten auch in Vietnam oder Indonesien, vielleicht sogar in Kambodscha. Malaysia kommt in Erzählungen wenig vor. Nach drei Wochen würde ich sagen: zu unrecht. Man kann hier ohne Probleme
Weiterlesen →

Essen & Trinken in Malaysia

Zum Abschluss meiner Malaysia-Reise gibt es zwei Zusammenfassungen. Die erste ist nur kurz und dreht sich rund ums Essen & Trinken. Grundsätzlich gibt es in Malaysia vor allem chinesische und indische Küche und ein wenig Thai. Ein bisschen von allem ergibt dann wohl malaysische Kü
Weiterlesen →

#33 Penang Nationalpark – Wanderung zum Monkey Beach

Etwa sechs Kilometer von Batu Ferringhi entfernt liegt der Penang Nationalpark. Bis dorthin kann man bequem mit dem lokalen Bus für nicht einmal 50 Cent anreisen. Der Eintritt in den Park ist sogar kostenlos, dabei könnte man dafür ruhig ein paar Ringgit verlangen und somit z.B. die M
Weiterlesen →

#32 Georgetown – Unesco Weltkulturerbe

Von den Cameron Highlands aus bin ich mit dem Bus auf die Insel Penang gefahren und dort für ein paar Tage in der Weltkulturerbe-Stadt Georgetown geblieben. Ich meinem Kopf wird Penang schön asiatisch „Pinjang“ ausgesprochen. In der Realität heißt es aber einfach nur ̶
Weiterlesen →

#31 Cameron Highlands – eine verdiente Abkühlung

Beinahe wäre ich gar nicht in die Cameron Highlands gekommen, denn ursprünglich wollte ich nach Borneo fliegen. Doch je näher die Zeit rückte und je mehr ich mich mit beiden Gegenden beschäftigt habe, desto mehr Lust bekam ich auf die Highlands und ich habe es überhaupt nicht bereut.
Weiterlesen →
Jetzt Fan werden!schliessen
oeffnen