Atherton Tablelands: Wie der Regen mich nach Yungaburra trieb

Die Atherton Tablelands sind ein Gebirge anderthalb Stunden südwestlich von Cairns. Ich hatte nicht geplant, dorthin zu fahren und doch bin ich dort gelandet. Am Donnerstag bin ich in Richtung Mission Beach aufgebrochen. Doch kurz vor der Abfahrt hat mich der freundliche Betreiber des
Weiterlesen →

Eine ruhige Zeit

In den letzten Tagen ist es ruhig geworden in Australien. Das hat verschiedene Gründe, aber von vorn. Von der Pinguin-Insel aus habe ich den Wilsons Promontory Nationalpark angesteuert. Der liegt auf der südlichsten Spitze des australischen Festlandes und ist der beliebteste Nationalp
Weiterlesen →

Die Grenzen des Campings

In den letzten Wochen habe ich 19 Nächte in meinem kleinen Zelt verbracht. Eine kleine Unterbrechung von drei Tagen gab es nur in Adelaide. Grundsätzlich campe ich ganz gerne, denn es hat viele Vorteile: Auch wenn ich mich manches Mal über die aufgerufenen Preise gewundert habe, ist Z
Weiterlesen →

#58 Phillip Island – mehr als nur Pinguine

Nach einer kurzen Nacht des wilden Campings bin ich schon gegen 6 Uhr morgens in Richtung Phillip Island aufgebrochen. Diese kleine Insel liegt ca. 2 Stunden südlich von Melbourne und ist ein beliebtes Touristenziel. Viele Familien verbringen hier einen Kurzurlaub und darüber hinaus g
Weiterlesen →

Von Adelaide nach Melbourne

Adelaide hat den westlichsten Punkt meiner Reise durch Südaustralien dargestellt. Wer von dort aus noch weiter will, muss richtig weite Strecken zurücklegen. Es gibt noch ein paar kleinere Highlights wie das Tauchen mit Haien in Port Lincoln (für nur $500!!), doch darüber hinaus reden
Weiterlesen →

Adventure Caving in den Naracoorte Caves

Wie schon das eine oder andere Mal erwähnt, haben es mir Höhlen seit Vietnam angetan und Höhlen gibt es in Australien so einige. Heute habe ich auf dem langen Weg zurück von Adelaide nach Melbourne einen Stopp in Naracoorte eingelegt. Im Umland liegen einige Höhlen in einem Gebiet, da
Weiterlesen →

Regenerieren in Adelaide

Seit drei Tagen bin ich in Adelaide und erhole mich vom Camping. Nicht, dass ich das Gefühl hatte, mich erholen zu müssen, aber kaum bin ich hier etwas zur Ruhe gekommen, hat mich eine Müdigkeit gepackt, die ich schon lange nicht mehr kannte. Beim Camping habe ich oft nicht lange gesc
Weiterlesen →

#57 Kangaroo Island – die Wildlife Insel

Kangaroo Island ist die drittgrößte Insel Australiens und ziemlich wild. Die nur 4.000 Einwohner verteilen sich vor allem auf die Ostküste und darüber hinaus wird es relativ ruhig. Die meisten Touristen kommen hierher mit einer 1-2 Tagestour aus Adelaide. Darüber habe ich auch nachged
Weiterlesen →

#56 Great Ocean Road & Limestone Coast – ein Road Trip

Road Trip: Die paar Tage in Melbourne habe ich genutzt, um ein Auto zu mieten, Campingausrüstung zu besorgen und mir zu überlegen, wohin ich überhaupt fahren möchte, denn Australien ist ja groß. Herausgekommen ist eine knapp vierwöchige Rundreise durch Victoria und Teile der Staaten S
Weiterlesen →

#55 Twelve Apostles sind nicht 12

Hier ist es seit einigen Tagen ruhig gewesen, denn ich bin derzeit auf einem Road Trip. Mehr dazu im nächsten Artikel über die Great Ocean Road. Hier soll es „nur“ um die 12 Apostel gehen. Die sind ein Highlight der Great Ocean Road und liegen irgendwo zwischen Princetown
Weiterlesen →
Jetzt Fan werden!schliessen
oeffnen