#47 Paradise Cave, die traumhafte Höhle

Die letzten drei Tage bin ich in der Nähe von Dong Hoi gewesen. Dort gibt es eine Menge zu sehen: Tolle Landschaften, einfache Dörfer und vor allem viele Höhlen (mehr dazu in einem separaten Beitrag). Eine dieser Höhlen ist Paradise Cave. In den Reiseführern spielt sie keine so besond
Weiterlesen →

#37 Khao Sok Nationalpark – Elefanten Trekking und mehr

Ursprünglich wollte ich mal zwei bis drei Tage in den Khao Sok Nationalpark fahren. Durch kleine Planänderungen ist es jetzt nur ein Tagesausflug geworden. Von Khao Lak aus kommt man per Minibus in nur einer Stunde zum Nationalpark. Da es eine mehr oder weniger geführte Tour war, ist
Weiterlesen →

#36 Phang Nga – Geheimtipp abseits des Trubels

Heute früh bin ich von Phi Phi aus mit Fähre und Minibus nach Phang Nga Town gefahren. Diese Stadt ist ziemlich klein und spielt in den meisten Reiseplanungen keine Rolle. Entsprechend gibt’s hier auch nur ganz wenige Unterkünfte, keine davon lässt sich online buchen (Update 02/
Weiterlesen →

#34 Koh Phi Phi Leh – Geheimtipp bei Nacht

Koh Phi Phi Leh ist die kleine Schwesterinsel von Koh Phi Phi Don. An diese Phi Phi Inseln bin ich etwas skeptisch herangegangen, da hierher vor allem viel Partyvolk kommt und es für thailändische Verhältnisse recht teuer ist. Allerdings wird überall davon geschwärmt, wie schön die In
Weiterlesen →

#33 Penang Nationalpark – Wanderung zum Monkey Beach

Etwa sechs Kilometer von Batu Ferringhi entfernt liegt der Penang Nationalpark. Bis dorthin kann man bequem mit dem lokalen Bus für nicht einmal 50 Cent anreisen. Der Eintritt in den Park ist sogar kostenlos, dabei könnte man dafür ruhig ein paar Ringgit verlangen und somit z.B. die M
Weiterlesen →

#23 Groß, größer, Grand Canyon

Grand Canyon bildet den Abschluss meiner Nationalparktour durch den Südwesten. Grand Canyon ist der zweitmeist besuchte Park in den USA nach dem Great Smoky Mountains Nationalpark (von dem ich ehrlich gesagt vorher noch nie was gehört habe). Etwa fünf Millionen Besucher kommen jährlic
Weiterlesen →

#21 Monument Valley – atemberaubende Wüstenschönheit

Monument Valley ist eines der Highlights, auf das ich mich schon seit Monaten gefreut habe. Gut, den hohen Erwartungen konnte es nicht ganz gerecht werden, aber trotzdem gehört dieses Fleckchen Erde in jede Südwest Reiseroute durch die USA. Zur Abwechslung handelt es sich hier mal nic
Weiterlesen →

#20 Mesa Verde, Mancos & James Ranch

Mesa Verde ist nicht nur Nationalpark, sondern auch Unesco Weltkulturerbe. Trotz dieser Auszeichnungen hat mich Mesa Verde aber nicht so sehr begeistert wie die Parks in den letzten Tagen, denn hier steht nicht die schöne Natur im Vordergrund, sondern ein Stück Geschichte. Das mag man
Weiterlesen →

#19 Arches Nationalpark: von Park Avenue und Devils Garden

Mit dem Arches Nationalpark habe ich meine kleine Tour durch Utah abgeschlossen. Mit Zion, Bryce und Arches hat dieser Bundesstaat so einiges zu bieten und dabei habe ich noch die eine oder andere Sehenswürdigkeit links liegen lassen müssen, da selbst für mich nicht genug Zeit für all
Weiterlesen →

#18 Bryce Canyon: seltsam schön

Vom Zion Nationalpark aus ist es nur eine kurze Autofahrt (ca. 90 Minuten) bis zum nächsten Highlight Utah’s: Bryce Canyon. Der gesamte Canyon sowie ein umfassendes Gebiet um den Canyon herum ist ebenfalls ein offizieller Nationalpark. Hier darf man zwar mit dem Auto einfahren,
Weiterlesen →
Jetzt Fan werden!schliessen
oeffnen